Kita Langschedestraße

Deine kompakte Übersicht über unsere Kita.

U3 Plätze: 16 Plätze
Ü3 Plätze: 59 Plätze
in 4 Gruppen mit 20 Mitarbeiter*innen

Mo-Fr: 07:15 Uhr bis 14:15 Uhr (35 Stunden)
Mo-Fr: 07:15 Uhr bis 16:30 Uhr (45 Stunden)

Unser Angebot in Wickede

Im westlichen Teil von Dortmund Wickede liegt unsere Kindertageseinrichtung „Langschedestraße“ mitten im Grünen. Sie finden uns in einer ruhigen Seitenstraße, direkt neben der Steinbrink-Grundschule. Seit August 2017 sind hier die Türen für Familien mit ihren Kindern geöffnet. Ein großzügiges Außengelände und die hell gestalteten Räumlichkeiten laden zu Spiel, Spaß und vielen Bildungsmöglichkeiten ein.

Was uns wichtig ist

Ihr Kind steht mit seiner individuellen Lebenssituation, seinen selbstbestimmten Interessen und Bedürfnissen im Mittelpunkt. Jedes Kind ist der Akteur seiner Entwicklung. Mit individueller Kreativität und Spontaneität ist es bestrebt, die Welt zu verstehen und seine eigenen Handlungskompetenzen zu erweitern.

Unser pädagogisches Wirken basiert auf einem wertschätzenden Umgang, einer vertrauensvollen Bindung zwischen Kind und Mitarbeiter*innen und einer ausgeglichenen Erziehungspartnerschaft. All dies bildet entsprechend auch den Rahmen für unser „Teiloffenes Konzept“: Während bestimmter Tageszeiten haben alle Kinder die Möglichkeit, sich frei in der Kita zu bewegen. Sie entscheiden eigenständig, ob sie sich beispielsweise im Atelier, im Entspannungsraum, in der Turnhalle, in der Werkstatt, im Rollenspielbereich oder auf dem Außengelände aufhalten wollen. Die Kinder bekommen so die Möglichkeit, frei nach ihren jeweiligen Bedürfnissen ihren Tag zu gestalten. Sie erfahren Selbstwirksamkeit und Bedeutsamkeit und entwickeln so ein gesundes Selbstbewusstsein.
Schwerpunkte unserer weiteren pädagogischen Arbeit sind regelmäßige Angebote im Bereich „Bewegung & Entspannung“, der Naturpädagogik und der Sprachbildung.

„Sprache ist der Schlüssel zur Welt!“ Wir nehmen am Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ teil und können eine zusätzliche Sprachfachkraft beschäftigen. Alltagsintegriert begleiten wir die Sprechfreude der Kinder, unterstützen sie im Wort- und Satzaufbau und im sprachlichem Ausdrücken von Gefühlen und ihrer individuellen Wünsche.

Uns sind die Zusammenarbeit mit Familien und eine inklusive Pädagogik wichtig. Wir sind ein zertifiziertes Familienzentrum und fungieren als Anlaufstelle für Familien im Stadtteil. „Bildung, Beratung, Betreuung und Begegnung an einem Ort“: Das ist die Idee unseres Familienzentrums. Unser Hauptziel ist ein wohnortnahes Angebot für Eltern, um sie bei der Erziehung ihrer Kinder und bei der Bewältigung des Familienalltags zu unterstützen. Wir möchten die vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft nutzen, um Familien beratende und bildende Angebote in einem bekannten und geschützten Rahmen anbieten zu können.

Das „Wohl des Kindes“ ist unsere wichtigste gesetzliche Kernaufgabe (§ 8a SGB VIII). Zu unseren Schutzmaßnahmen gehören: die Arbeit nach dem Kinderschutzkonzept der Arbeiterwohlfahrt Westliches Westfalen e.V. und der AWO Unterbezirk Dortmund, zertifizierte Kinderschutzfachkräfte wie auch regelmäßige Konzeptionstage innerhalb des Teams.

Kinderstimmen

Eindrücke aus der Kita